Musikverein KMK Dirmstein

„Music was my first love” wer diese wenigen Worte hört, hat gleich eine Melodie im Kopf. John Miles Hit von 1976 ist ein Evergreen. Und weil sein Song so wunderschön ist, gibt es auch für Blasorchester Arrangements. Der Musikverein Eisbachmusikanten wird diesen Titel in seinem diesjährigen Frühlingskonzert nicht nur spielen, er widmet der „Music“ den ganzen Abend. Intensiv proben die 24 Musikerinnen und Musiker Klassiker wie „Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel oder moderne Hymnen wie „Auf uns“ von Andreas Bourani ein. Und weil in diesem Jahr das Instrument des Jahres die Tuba ist, gibt es für das Publikum eine besondere Überraschung.

Ein weiterer Programmpunkt, auf den mit Spannung hingefiebert wird, ist das Debüt des Jugendorchesters. Sieben Kids zwischen 8 und 12 Jahren werde das erste Mal auf der Bühne sitzen und ihr Können präsentieren.

Etwas routinierter wird das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Sandra Wippenbeck sein. Die Musikerinnen und Musiker zwischen 13 und 50 Jahren haben zwar schon etwas mehr Spielerfahrung, aber die Aufregung wird trotzdem nicht minder groß sein.

Datum: Sonntag, 28. April 2024, 17 Uhr
Ort: TSG-Halle, Frankenthaler Weg, 67551 Worms-Heppenheim
Eintrittspreis: 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
Vorverkaufstellen: Obstquelle Fries (Kirchhofplatz 5), Metzgerei Braun (Dorfgrabenstraße 103A) in Heppenheim sowie bei allen Musikerinnen und Musikern
Einlass ist bereits um 16 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Unsere neuen Angebote für Kinder und Jugendliche!

Bläserklasse

Für die ganz kleinen angehenden Musikerinnen und Musiker!

Jugendorchster

Die KMK-Kids für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre!

Nachwuchsorchester

Die KMK-Teens für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahre!


Erwachsene und Jugendliche, die ihr Instrument bereits gut beherrschen und ein „Großes“ Orchester suchen, sind herzlich eingeladen, sich dem Musikverein „Die Eisbachmusikanten“ anzuschließen. Die Proben finden immer mittwochs, 19.30 bis 21.30 Uhr in der Jakob-Schöner-Schuler in Worms-Heppenheim statt.

Unsere Dirigentin leitet auch den Heßheimer Musikverein – für wen Heppenheim zu weit ist, der kann hier Anschluss finden.

Der Musikverein KMK Dirmstein selbst bietet leider seit 2021 kein großes Orchester mehr an. Trotz großer Mühen, neue Mitspielerinnen und Mitspieler zu gewinnen, sind wir seit der Pandemie nicht mehr spielfähig.